Att levitra kan ses som en jobbig uppgift. köp levitra sverige med tempot ökar och alla som successivt överbelastas, inte konstigt fler och fler män diagnosen erektil dysfunktion. Du har heller ingen anledning att oroa dig för din sekretess medan du njuter av vår utmärkta kunder support och snabba leveranser. Så när du ser var man kan köp levitra du hittat rätt apoteket. Wenn Sie in Online-Kauf von Arzneimitteln müssen haben, sollten Sie immer vertrauen diese echte und zuverlässige Apotheke für Potenzpillen und cialis rezeptfrei österreich

Makler muss Wohnflächenangaben nicht prüfen


Häufig finden sich in Makler-Exposés Wohnflächenangaben, die sich im Nachhinein als unzutreffend herausstellen. Kein Wunder, dass in diesen Fällen der Käufer nach Schadensersatz ruft und Anspruchsgegner unter die Lupe nimmt. <br/> <br/> Nun hat der Bundesgerichtshof gegen einen solchen Käufer entschieden. In derartigen Fällen müsse sich der Käufer darauf einstellen, dass es sich um vom Makler ungeprüfte Angaben des Verkäufers handele. Denn Makler ihrerseits dürften im Allgemeinen darauf vertrauen, dass die Angaben des Verkäufers stimmen. Im Allgemeinen könne daher der Käufer nichts gegen den Makler ausrichten (BGH, Urteil vom 18.01.2007 – III ZR 146/06). Darauf weist Haus & Grund Harz Nord hin. Vereinsvorsitzender Frank Giesecke erläutert hierzu: Der BGH sieht aber auch Ausnahmen. So müssen Makler nachfragen, wenn die Informationen des Verkäufers für den Makler unplausibel erscheinen. Ebenso soll der Makler haften, wenn er dem Käufer gegenüber ausdrücklich Zusicherungen gemacht oder eine Informationspflicht übernommen hat. Schadensersatz gibt es schließlich dann, wenn der Makler besonderes Vertrauen in seine Informationen erweckt. <br/> <br/> Dazu rät Haus & Grund Harz Nord: Als Käufer sollten Sie nachfragen, auf welcher Grundlage die Wohnflächeberechnung erfolgt ist und gegebenenfalls den Makler beauftragen, die Berechnung zu überprüfen. Dieser Rat ist heute um so naheliegender, als die Wohnflächenverordnung seit dem 01. Januar 2007 als Bundesrecht nicht mehr gilt, die Länder vielmehr im Rahmen der Föderalismusreform die Befugnis erhalten haben, landeseigene Verordnungen zur Berechnung der Wohnfläche zu erlassen. Dies ist bislang in Niedersachsen aber nicht geschehen.<br/> <br/> Haus & Grund Harz Nord ist über den Landesverband Haus & Grund Niedersachsen Teil der bundesweiten Eigentümerschutz-Gemeinschaft mit insgesamt ca. 1 Million Mitgliedern. <br/> <br/> Pressekontakt:<br/> <br/> Haus & Grund<br/> Harz-Nord e.V.<br/> 38723 Seesen<br/> Am Wiesenberg 12<br/> Tel.:   05384/ 9079032<br/> Fax:   05384/ 9079033